Jungbrunnen Atmung

Vorbereitung

Entspannt und aufrecht auf einem Kissen oder Stuhl sitzen oder stehen. Hände am Bauch.

Atmung

Jungbrunnen Atmung Pilates Übung

Einatmen durch die Nase und spüren, wie die Bauchdecke die Handflächen sanft anhebt. Etwa ein Drittel des Atemvolumens einströmen lassen. Zweites Drittel einatmen und dabei Brustbein und Kinn leicht nach unten drücken. Letztes Drittel einatmen und Schulterblätter sanft nach unten zusammenziehen, dabei den oberen Brustraum mit Luft füllen. Ihr Kinn bleibt nach unten gerichtet.

Für einige Sekunden nicht atmen, um die Sauerstoffaufnahme zu optimieren. Im Atem verharren. Dabei das Kraftzentrum leicht aktivieren.

Langsam und ruhig ausatmen, den Nabel sanft in Richtung Wirbelsäule nach innen und oben ziehen.

Nach dem vollständigen Ausatmen Taille und Oberkörper entspannen. Wieder einatmen.

Dauer
2-5 Minuten

Tipp
Mit ein wenig Übung können Sie drei Stufen einatmen, im Atem verharren und das Ausatmen auf jeweils 5-10 Sekunden ausdehnen.

Pilates Übung: Jungbrunnen Atmung