Side Kicks

Side-kicks

Vorbereitung

Seitlage: Kopf liegt auf dem unteren, gestreckten Arm, der andere Arm stützt sich vor dem Brustbein ab, der Oberarm berührt den Brustkorb nicht. Beine locker nach diagonal vorne (ca. 30-40°) ausstrecken. Unteres Bein in Turnout-Position bringen (Pilates-V), die Zehen aufstellen, die Ferse zur Decke drehen. Oberes Bein in Verlängerung der Mittelachse Ihrer Wirbelsäule nach unten ausstrecken. Fußsohle flexen.

Atmung

Zweimal kurz ausatmen: 2 x nach vorne kicken

Tief einatmen: nach hinten strecken/dehnen

Das gestreckte obere Bin und mit geflextem Fuß zweimal nach vorne kicken (dazwischen halb zurückführen)

Danach das Bein nach hinten führen. Wenn beide Beine auf einer Höhe sind, wird der obere Fuß gestreckt. Das obere Bein weiter nach hinten strecken - auf Hüftgelenkshöhe bleiben. Das Bein zurückführen, Fuß wieder flexen und zweimal nach vorne kicken.

Wiederholung

3 - 6 x wiederholen je Seite

Tipp

Brustkorb und Lendenwirbel gehen gerne in die entgegengesetzte Richtung! Gut stabilisieren! Beinhöhe nicht verlieren. Mit Ellenbogen Kontakt zu Schultergürtel und Kraftzentrum unterstützen und nicht verlieren. Atmung vertieft die Bewegung