Midi-Roll-Downs

roll-down-atmung

Vorbereitung

Aufrechtes Sitzen, die Beine hüftgelenksbreit aufstellen, Fußsohlen auf dem Boden. Füße so weit nach vorne schieben, solange Ihre Zehen noch entspannt den Boden berühren. Hände an den Unterschenkeln unterhalb der Kniescheiben. Daumen neben den Zeigefingern.

Atmung

Einatmen: beim Aufrichten der Wirbelsäule bzw. beim Halten der Position

Ausatmen: beim Abrollen von Becken und Wirbelsäule bzw. beim Hochziehen des Oberkörpers

Übungschreibung

Becken nach hinten kippen, zuerst das Kreuzbein, dann alle Lendenwirbel bis zur untersten Rippe (Brustwirbel) abrollen. Ellenbogen strecken sich. Die Hände an den Oberschenkeln hinuntergleiten lassen, der Oberkörper wird stärker eingerollt.

Position und Aktivierung halten, danach eingerollten Oberkörper - in sich stabil haltend - mithilfe der Arme hochziehen. Wenn die Nase oberhalb des Schambeins ist, Wirbelsäule aufrichten. Hände liegen wieder an den Unterschenkeln

Wiederholung

2 - 4 x wiederholen

Tipp

Solange der Atem immer locker geführt werden kann, ist das Niveau richtig. Wenn Sie merken, dass Sie den Atem anhalten, ist diese Stufe zu anstrengend. Perfektionieren Sie bitte den Schritt davor!

Video der Übung